„Krise und Selbstheilung“ – Samstag, 5. November 2016

krise_und_selbstheilung

Ein Zwölfstundenlauf gegen Depressionen – MaximiliansForum München – Anmeldung und spenden hier!

Laufen ist das beste Mittel gegen Depressionen ohne negative Nebenwirkungen. Mit Laufbändern und Oberkörperergometern oberhalb des MaximilianForums laden wir Sie dazu ein Kilometer zu machen. Denn jeder Kilometer wird zu einer Spende an das Münchner Bündnis gegen Depression. Und damit ist klar: Die Fitnessgeräte dürfen nicht stillstehen.

Programm

10:00 Uhr: Eröffnung und Start
Verena Bentele, die Paralympics-Siegerin und Bundesbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen, und ein Vertreter der Landeshauptstadt eröffnen den lauf. Verena Bentele startet danach selbst als Läuferin.

10:15 und 10:30 Uhr – Die Munich Cheer Allstars geben uns die Ehre und feuern die Teilnehmer_innen an.
10:30 bis 13:00 Uhr –  Drumadrama zeigen an der Trommel, was sie können,
14:00 bis 16:00 Uhr – Samba Sole Luna heizen uns mit Sambarhythmen ein.

Alles begleitet von Aktionen des Münchner Bündnis gegen Depression.

Bei Regen findet der Benefizlauf in den Ladenräumen der Maximilianstraße 33 statt.

Setzen Sie ein Zeichen im öffentlichen Raum! Schon mit einer Viertelstunde können Sie dabei sein – gerne auch länger! Melden Sie sich für eine Laufzeit an oder partizipieren mit einer Geldspende . Jeder Kilometer und jeder Cent zählen!

Der erlaufene Betrag aus Sponsorengeldern wird in vollem Umfang zugunsten des Münchner Bündnis gegen Depression gespendet.

Begleitung durch die Dokumentarfilmerin Amparo Mejias in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Film und Fernsehen München.